Die Jyske Bank – eine solide Bank

Die Jyske Bank kommt ohne Hilfe aus

Die Jyske Bank benötigte weder staatliches Kapital noch eine Staatsgarantie für die von der Bank begebenen Anleihen, um sich Liquidität verschaffen zu können. Ferner hatte die Jyske Bank die erforderliche Stärke, um 'teures' staatliches Kapital und damit weitere Liquidität abwählen zu können. Die finanzielle Lage der Jyske Bank ist dadurch zusätzlich gestärkt worden.

Von internationalen Ratingagenturen überwacht

Die anerkannten internationalen Ratingagentur S&P überwachen laufend die Bonität der Jyske Bank – u. a. dadurch, dass sie die höchsten Kredite der Bank prüfen. Die Agentur bewerten die Bonität der Jyske Bank als eine der besten in Dänemark.

Weit von den Grenzwerten der Finanzaufsicht entfernt

Um dem entgegenzuwirken, dass ein übertriebenes Risiko eingegangen wird, hat die dänische Finanzaufsichtsbehörde eine Reihe von Grenzwerten für fünf Risikobereiche, den sogenannten Aufsichtsdiamanten, aufgestellt. Diese Risikobereiche sind für Banken besonders wichtig. Die Jyske Bank befindet sich für jeden der fünf Messpunkte in angemessenem Abstand von diesen Grenzwerten – und das ist übrigens seit Jahren so.

Eine der stärksten Banken im europäischen Bankenstresstest

Die Jyske Bank ist eine gut geführte Bank mit soliden Kapitalverhältnissen. Dies zeigt der neuste Stresstest für europäische Banken. Der Test wurde auf Empfehlung der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde von der dänischen Finanzaufsicht durchgeführt.

In unserer Broschüre können Sie mehr über den europäischen Stresstest und die finanzielle Stärke der Bank erfahren.